Ver­band­sli­ga A‑Junioren

2.Spieltag, Son­ntag 06.09.14, 10:40 Uhr

 SV 1879 Ehrenhain — SV Jena-Zwätzen 1:7 (0:5)

Sieg gegen Angst­geg­n­er Ehren­hain / Zwätzen Tabel­len­führer! In der ver­gan­genen Sai­son ver­sucht­en die Zwätzen­er verge­blich Ehren­hain zu schla­gen. Zwei Unentsch­ieden standen am Ende zu Buche. Dies­mal soll­ten es die Zwätzen­er bess­er machen, denn nach dem schwachen Auf­takt gegen Greiz war Wiedergut­machung ange­sagt. Dieck­mann, Kießling und aber­mals Dieck­mann eröffneten den Tor­reigen. Ehren­hain zeigte wenig Gegen­wehr und ermöglichte Zwätzen viele Möglichkeit­en. Zwätzen mit Meudt­ner, Tre­ber und Kießling im Mit­telfeld stark aufgestellt, beherrschte das Spielgeschehen nach Belieben. Auch Grün­ing und Hei­neck kon­nten sich in die Torschützen­liste ein­tra­gen, dabei ver­gaben die Zwätzen­er noch einige Großchan­cen. Die Haush­er­ren kamen erst in der Schlussphase der ersten Hal­bzeit zum Torabschluss.

Nach der Pause ließen es die Jenaer lock­er an gehen, zu lock­er. Ehren­hain auf Wiedergut­machung bedacht machte mehr Druck und kam fol­gerichtig zum Anschlusstr­e­f­fer. Zwätzen in dieser Phase zu pas­siv. Doch Schu­len­burg ver­hin­dert­er schlim­meres. Das Stro­hfeuer der Gast­ge­ber hielt jedoch nicht lange an und Zwätzen kam durch Tre­ber und Hantsch zu weit­eren Tre­f­fern. Damit rutschen die Zwätzen­er A1-Junioren auf Tabel­len­platz eins vor …. wohl nur eine Momen­tauf­nahme. Etliche Fehler gilt es in der Zukun­ft noch abzustellen!

Zwätzen: Schu­len­burg – Hei­neck, Kühm­st­edt, Hantsch, Höfling (61. Min. Lat­ter­mann), Tre­ber, Meudt­ner (67. Grün­ing), Dieck­mann, Kircher (53. Min. Kirst), Kießling, Grün­ing (61. Min. Hirte)

Tore: 0:1 08. Min. Dieck­mann (Kießling) 0:2 14. Min. Kircher (Dieck­mann) 0:3 27. Min. Dieck­mann (Meudt­ner) 0:4 29. Min. Grün­ing (Kießling) 0:5 34. Min. Hei­neck (Dieck­mann) per Freis­toß 1:5 54. Min. SV 1879 Ehren­hain 1:6 80. Min. Tre­ber (Kirst) 1:7 90. Min. Hantsch (Grün­ing) per Strafstoß

Zuschauer: 19

RF

Comments are closed